Julia Catharina Schimak MSc

Psychotherapeutin


Ablauf und Kosten der Psychotherapie


Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen Psychotherapie in Ihrer persönlichen  Lebenssituation helfen könnte, dann kontaktieren Sie mich gerne für einen Termin für ein Erstgespräch.



Erstgespräch

Ein entscheidender Wirkfaktor in der Psychotherapie liegt in einer tragfähigen therapeutischen Beziehung. Um die Basis dafür zu schaffen, vereinbaren wir das Erstgespräch, in dem wir Ihre Anliegen und Fragen ausführlich besprechen können.

Gleichzeitig dient das Erstgespräch auch mir dazu, einen ersten Einblick in Ihre Anliegen und Erwartungen zu erhalten. Entschließen wir uns miteinander zu arbeiten, vereinbaren wir die Rahmenbedingungen und besprechen erste Therapieziele.

Das Erstgespräch dauert 50 Minuten und ist kostenpflichtig. 







Therapiedauer und Frequenz


  • Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten und findet üblicherweise einmal wöchentlich statt.
  • Psychotherapie ist ein Prozess der Kontinuität braucht, daher sind Unterbrechungen möglichst zu vermeiden. Regelmäßigkeit wirkt sich positiv auf den Therapieerfolg aus.
  • Während des Therapieprozess kann es sein, dass Irritationen oder Rückfälle auftreten. Diese gehören genauso wie die Erfolge dazu und es ist besonders wichtig diese zu thematisieren. Gut besprochen und bearbeitet, sind diese Rückschritte und Krisen häufig Anstöße für weiteres Wachstum und Veränderung.
  • Da jeder Mensch individuell ist, kann auch die Psychotherapie bei jedem Menschen anders verlaufen. Sie kann von einigen Stunden (=Beratung oder Krisenintervention) bis zu einigen Monaten oder Jahren dauern, wenn es darum geht, tiefgreifende strukturelle Veränderungen zu erwirken und zu festigen. Üblicherweise zeigen sich aber bereits nach wenigen Stunden erste Veränderungen.
  • Als Psychotherapeutin unterliege ich einer gesetzlich bestimmten allgemeinen Verschwiegenheitspflicht, welche im Psychotherapiegesetz § 15 verankert ist. Das bedeutet, dass alles was in der Therapie besprochen wird bei mir bleibt.

 


Kosten


Da es in Österreich keinen Gesamtvertrag der Krankenkassen mit den PsychotherapeutInnen, gibt ist das Honorar in vielen Fällen privat zu bezahlen. Sie bekommen für jede Einheit (50 Minuten) eine Honorarnote von mir ausgestellt.

Unter bestimmten Voraussetzungen (Diagnosestellung und ärztliche Bestätigung) können Sie eine Teilrefundierung durch die Krankenkasse beantragen (je nach Krankenkassa zwischen 21,80 Euro bis 50,00 Euro). 

Für Frauen und Männer in finanziell schwierigen Situationen (z.B. Karenz, Arbeitslosigkeit, Mindestpension, Lehre etc.) steht ein begrenztes Kontingent an voll finanzierten Kassenplätzen zur Verfügung, d.h. die Krankenkassen finanzieren die Therapie zur Gänze.

Gerne informiere ich Sie darüber telefonisch oder in unserem Erstgespräch.


 


Absageregel


Wenn Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitte ich sie mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Andernfalls muss ich Ihnen den verfallenen Termin verrechnen.